Muharram, der Trauermonat...

Der Monat Muharram ist ein geheiligter Monat und der zehnte Tag des Muharram ist der heiligste unter all diesen Tagen. In den ersten zehn Tagen des Muharram begehen die Schiiten ihr höchstes Trauerfest, die Aschura-Riten, in denen sie des Todes des Imams Al-Husain in der Schlacht von Kerbela gedenken.

Auch die Aleviten gedenken im Monat Muharram des Todes von Imam Al-Husain. Sie fasten und trauern zwölf Tage lang, als symbolischer Hinweis auf die zwölf Imame, die – nach schiitischer, wie nach alevitischer Ansicht – alle ermordet wurden, bis auf den 12. Imam Mahdi. Am zwölften Tag bricht man sein Fasten mit dem Einnehmen des Aschura, einer Süßspeise aus zwölf Zutaten – jede Zutat symbolisiert einen Imam. Der Monat ist für die Aleviten wie für die Schiiten ein Trauermonat, jedoch stellen die Aleviten das Martyrium Husains nicht als Schauspiel dar.

Die größten Trauerfeiern finden am zehnten Tag des Monats, Ashura statt. Waehrend der ganzen Nacht, versammeln sich die Menschen in den Moscheen und erleben die ganze Episode der Schlacht von Kerbela wieder und wieder. Religiöse Experten sagen, in dieser Art, wie sie die Mission des Islam und Imam Hussein, dass "das Gute immer über das Böse siegt" voranbringen.
 
Muharram als einer der vier heiligen Monaten des Islam ist ein Monat der Erinnerung. Er hat eine große Bedeutung wegen seinem historischen Hintergrund. Er trägt eine Botschaft des Erwachens für die gesamte Menschheit. In dieser Zeit kleiden sich vor allem Schiiten in schwarze Kleidung als Zeichen der Trauer. Das verteilen von Lebensmittel unter den Armen ist eine Pflicht.

 


 

ALLVENTURE Logo

Alvan Safar Iranian co.LTD.
1st floor, Nr.1402 Shariati Street, Gholhak
1913877719 Tehran
Islamic Republic of Iran

Phone:     0098-21-26412340 and 0098-21-26412348
Fax:          0098-21-26412360
Mail:   ENGLISH  /  GERMAN  /  FRENCH  /  FARSI AND ARABIC
Internet:  www.allventure.com

messe berlin 2017

Go to top